3. Öffnung der Studentenlabore für W-Seminare mit Betreuung der Lehrkraft und unserer Unterstützung


W-Seminare dienen der Vorbereitung zu wissenschaftlichem Arbeiten. In physikalischen W-Seminaren stehen häufig physikalische Sachverhalte im Zentrum. Diese Sachverhalte beruhen auf experimentell gesicherten physikalischen Grundlagen. Beispielhaft sind Versuche zur Radioaktivität oder zur Brennstoffzelle.

Die TUM Science Labs unterstützen diese Bemühungen der Unterrichtspraxis. Wir organisieren für Sie in Absprache mit den Praktikum-Labors von Physik und Maschinenbau Besuche – auch mehrmalige Besuche zur Erarbeitung Ihrer experimentellen Grundlagen des W-Seminars.

Dieses Angebot setzt intensive Absprache zwischen der Kursleiterin bzw. dem Kursleiter und den Science Labs voraus. Die Nachfragen sind wie die W-Seminar Themen sehr individuell. In den folgenden Links ist deshalb das gesamte derzeit verfügbare Angebot wiedergegeben.

http://www.ph.tum.de/studium/praktika/mw/Praktikumsversuche

https://www.ph.tum.de/studium/praktika/ap/versuche/teil1

https://www.ph.tum.de/studium/praktika/ap/versuche/teil2

https://www.ph.tum.de/studium/praktika/ap/versuche/teil3

https://www.ph.tum.de/studium/praktika/ap/versuche/lehramt